Wir sehen uns zur nächsten HOGA: 13. – 15. Januar 2019!

HOGA 2017: Ergebnisse der verschiedenen Wettbewerbe

Nach Tagen aufgelistet

15.1.: Nürnberger Berufsschüler holten den Tagessieg im HOGA-Jugend-Pokal

Beim „HOGA-Jugendpokal 2017“, dem Nachwuchswettbewerb anlässlich der 29. HOGA Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in der Messe Nürnberg, treten im Messeverlauf 9 Teams aus bayerischen Berufsschulen an. Dabei erreichte das Team aus NÜRNBERG im Leistungsvergleich mit dem Berufsschulteam Staatl. Berufliches Schulzentrum Immenstadt (2. Platz) und dem Nachwuchsteam aus Bad Wörishofen (3. Platz) am 15. Januar den Tagessieg.

Mehr Informationen finden Sie hier >>

v.li. Ludwig Englert, Evi Seitz, Julia Roauer, Melissa Weißkopf, Judith Köppel, Zachary Scherb, Angela Inselkammer

16.1.: Cocktail-Meisterschaft 2017 der DBU-Landesverbände Bayern, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Am Montag, 16. Januar, veranstaltete die Deutsche Barkeeper Union e.V. (DBU) auf der HOGA – Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und GV, Messezentrum Nürnberg, die Landesmeisterschaften sowie die Süddeutsche Cocktail-Meisterschaft in der Kategorie "Open".

26 Teilnehmern aus den Landesverbänden Rheinland-Pfalz/ Saarland, Baden-Württemberg und Bayern traten gegeneinander an, um zuerst den jeweiligen Landesmeister zu ermitteln.

 

Mehr Informationen erhalten Sie über die Deutsche Barkeeper Union e.V.
E-Mail: bayern(at)dbuev.de

16.1. Rheinland-Pfalz/ Saarländische Cocktail-Meisterschaft 2017

Aus der DBU-Sektion Rheinland-Pfalz wurde Judith Könnel, Cocktailservice Cockstail, Hermersberg, mit ihrer Kreation "It's time with cherry" in der Teetasse, Rheinland-Pfälzische Cocktail-Meisterin 2017.

 


Mehr Informationen erhält man über die DBU - Sektion Rheinland-Pfalz / Saarland:

1. Vorsitzender Uwe Klinke
Eichenplatz 29
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322.981571
Mobil: 0176.37379 47
Persönliche DBU E-Mail: uwe.klinke(at)dbuev.de 
Offizielle DBU E-Mail: rheinland-pfalz(at)dbuev.de

16.1. Bayerische Cocktail-Meisterschaft 2017

Mit seiner Cocktailkreation "Blood & Sons" holte sich Thomas Weinberger, Barschule München, aus der DBU-Sektion Bayern, den Titel zum Bayerischen Meister 2017.

 

Mehr Informationen erhalten Sie über die DBU - Sektion Bayern
1. Vorsitzender Walter F. Kaufmann
Hochstraße 9
87527 Sonthofen
Tel.:   08321.7808933
Fax.:  08321.7808934
Mobil: 0170.2788968
Offizielle DBU E-Mail: bayern(at)dbuev.de
Persönliche DBU E-Mail: walter.kaufmann(at)dbuev.de
Persönliche E-Mail: wfk(at)bavariabarcatering.de

16.1. Baden-Württembergische Cocktail-Meisterschaft 2017

Mit seinem "Einfach geil"-Cocktail hat Amando Ortiz, Mabuhay Cocktailservice, Heidelberg, sich den Titel des Baden-Württhembergischen Cocktailmeisters 2017 geholt.

 

Mehr Informationen erhält man über die DBU - Sektion Baden-Württemberg
Vizepäsident DBU e.V. und 1. Vorsitzender Sektion Baden-Württemberg
Ansprechpartner: Alexander Kreft
Hauptstraße 54
76669 Bad Schönborn
Deutschland
Fax Privat: 07253.959265
Mobiltelefon: 0177.8722350
Telefon: 07253.959263
Persönliche DBU E-Mail: alexander.kreft(at)dbuev.de 
Offizielle DBU E-Mail: baden-wuerttemberg(at)dbuev.de

16.1. Süddeutschen Cocktailmeister 2017

Im direkten Vergleich traten die 3 frischgekürten Landesmeister nochmals mit gleicher Cocktailkreation in der Finalrunde vor einer Fachjury an.

Der Gewinner der Süddeutsche Cocktailmeisterschaft 2017 ist

  • 1. Thomas Weinberger, Barschule München, aus der DBU-Sektion Bayern, mit seiner Cocktailkreation "Blood & Sons"
  • 2. Judith Könnel, Cocktailservice Cockstail, Hermersberg, DBU-Sektion Rheinland-Pfalz, mit dem Cocktail "It's time with cherry"
  • 3. Amando Ortiz, Mabuhay Cocktailservice, Heidelberg, DBU-Baden-Württemberg, mit seinem Cocktail "Einfach geil!"

Die Süddeutsche Cocktailmeisterschaft ist einer von vier Qualifikationswettbewerben für die Deutsche Cocktailmeisterschaft 2017, die die Deutsche Barkeeper-Union 2017 zum 33. Mal ausrichtet.

Der Gewinner der Süddeutschen Cocktailmeisterschaft - Thomas Weinberger" fährt im Frühjahr 2017 zur Deutschen Meisterschaft, bei der der "360º Barkeeper" wird gesucht.


16.1.: Erdinger Berufsschüler holten sich den Tagessieg im HOGA-Jugendpokal

Berufsschulteam aus ERDING errang Tagessieg beim Jugendwettbewerb der 29. HOGA - Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in der Messe Nürnberg

Beim Wettbewerb um den „HOGA-Jugendpokal 2017“, bei dem anlässlich der 29. HOGA Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in der Messe Nürnberg der Nachwuchs aus 9 bayerischen Berufsschulen im Laufe der 3 Messetage gegeneinander antritt, erreichte das Team aus ERDING im Leistungsvergleich mit dem Berufsschulteam WIESAU (2. Platz) und dem Team aus PEGNITZ (3. Platz) am 16. Januar den Tagessieg.

Mehr Informationen finden Sie hier>>

Die siegreiche Erdinger Mannschaft bestand aus der Nachwuchsköchin Jessica Gritsch (Allresto), dem Koch im 2. Ausbildungsjahr, Constantin Moll (Dorint Hotel Airport München/Freising) und der Jungköchin im 3. Ausbildungsjahr, Heidi Vogel (Bräustüberl Grünbach). Zum erfolgreichen Team gehörten ferner die Restaurantfachfrau Michèle Voß (Bräustüberl Weihenstephan) und dem Hotelfachmann Nico Steffen (Hilton Munich Airport, München).

17.1.: Das Berufsschulteam aus MÜNCHEN errang den Tagessieg

Beim „HOGA-Jugendpokal 2017“, dem Nachwuchswettbewerb anlässlich der 29. HOGA Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in der Messe Nürnberg, traten im Messeverlauf 9 Teams aus bayerischen Berufsschulen gegeneinander an.

Dabei erreichte das Team aus MÜNCHEN mit 79,72 Punkten im Leistungsvergleich mit der Berufsschule PASSAU (2. Platz) mit 74,62 Punkten und dem Team aus LANDSHUT (3. Platz) mit 73,22 Punkten, am 17. Januar, den Tagessieg.

Die Presseinformation dazu finden Sie hier>>

Die siegreiche Mannschaft aus MÜNCHEN besteht aus dem Nachwuchskoch Tim Weiss (Gut Sonnenhausen, Glonn), dem Jungkoch im 2. Ausbildungsjahr, Paul Schambeck (Les Deux GmbH, München) und der Jungköchin im 3. Ausbildungsjahr, Martina Welter(Hotel Königshof, München). Zum erfolgreichen Team gehören ferner die Hotelfachfrau Elisabeth Hausler (Hotel Königshof, München) und die Restaurantfachfrau Maria-Anna Davoli (Platzl Hotel Inselkammer KG, München).

17.1.: Den HOGA-Jugendpokal errang das Berufsschulteam aus MÜNCHEN

Nach Ausrechnung aller Punkte konnte heute der Gesamtsieger des HOGA-Jugendpokals 2017 festgestellt werden:
Sieger des HOGA-Jugend-Pokals der 29. HOGA - Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung in der Messe Nürnberg, wurde mit 79,62 Punkten die Berufsschule MÜNCHEN vor der Berufsschule PASSAU (2. Platz) mit 74,62 Punkten. Die Berufsschule aus NÜRNBERG, mit insgesamt 73,61 Punkten, belegte den 3. Platz um den HOGA-Jugend-Pokal.

Die siegreiche Mannschaft aus MÜNCHEN besteht aus dem Nachwuchskoch Tim Weiss (Gut Son-nenhausen, Glonn), dem Jungkoch im 2. Ausbildungsjahr, Paul Schambeck (Les Deux GmbH, Mün-chen) und der Jungköchin im 3. Ausbildungsjahr, Martina Welter(Hotel Königshof, München). Zum erfolgreichen Team gehören ferner die Hotelfachfrau Elisabeth Hausler (Hotel Königshof, Mün-chen) und die Restaurantfachfrau Maria-Anna Davoli (Platzl Hotel Inselkammer KG, München).
Berufsschule Passau: 2. im HOGA-Jugendpokal
3. im HOGA-Jugendpokal: Berufsschule Nürnberg