Zurück

Start-up-Wettbewerb zur HOGA 2021: Teilnahmefrist verlängert!

Start-ups, die das Gastgewerbe mit ihren Ideen bereichern möchten, können sich noch bis zum 10. September für den HOGA Start-up-Wettbewerb bewerben. Die besten Gründer haben dann die Möglichkeit, sich auf der HOGA vom 17. bis 19. Oktober 2021 live in Nürnberg zu präsentieren und ihre Idee der Branche vorzustellen.

Nürnberg – Unter den bisherigen Einsendungen finden sich innovative Produkte und Lebensmittel sowie technische Lösungen für die moderne Hotellerie und Gastronomie. Alle Einsendungen werden von einer Fachjury rund um Dagmar Wöhrl, Parlamentarische Staatssekretärin a.D. und Nürnberger Unternehmerin (Die Höhle der Löwen), Schauspielerin Silke Popp (Dahoam is Dahoam), Thomas Förster, 1. Vizepräsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA Bayern sowie Frank-Ulrich John, Chefredakteur Gasteber Bayern, bewertet.

Gründer, die das bayerische Gastgewerbe mit ihren Ideen bereichern wollen, können sich noch bis 10. September unter wettbewerb@hoga-messe.de bewerben. Auf die Sieger des HOGA-Start-up-Wettbewerbs warten ein Marketingbudget im Wert von 2.000 Euro sowie die Möglichkeit, sich auf der HOGA in Nürnberg live zu präsentieren und dort den persönlichen Kontakt zu Gastronomen, Hoteliers, Köchen und Einkäufern zu knüpfen. Das Branchenmagazin „Gastgeber Bayern“ begleitet den Wettbewerb als Medienpartner.

Alle Informationen zum Start-up-Wettbewerb gibt es unter: www.hoga-messe.de/startupwettbewerb

Die HOGA Nürnberg, Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, findet alle zwei Jahre im Messezentrum Nürnberg statt und ist der große bayerische Branchentreffpunkt und Ideengeber für das Gastgewerbe. Die nächste HOGA findet vom 17. bis 19. Oktober 2021 statt und liefert damit endlich wieder eine Möglichkeit für Informationen, Einkäufe und das persönliche Erleben von Produktinnovationen sowie für den persönlichen Austausch mit Kollegen, Lieferanten und Dienstleistern. Weitere Informationen zur Gastgebermesse HOGA unter www.hoga-messe.de.

Pressekontakt:

Telefon: +49 911 98833-545
Fax: +49 911 9883-245

E-Mail senden